10. Spieltag: DERBY! Kurdorf - Mighty Dogs 04.11.2018 um 18 Uhr

  • Man muss neidlos anerkennen das Kissingen individuell stärker besetzt ist. Bei uns macht vor allen die erste Reihe die Punkte. Wenn die in Zaum gehalten werden kann wird es sehr schwer für uns. Alles in allem ein verdienter Sieg für Bad Kissingen.


    Gute Besserung an den verletzten Fan.


    Gesendet von meinem Nokia 8 Sirocco mit Tapatalk

  • Also erst mal Glückwunsch an die Kissinger Wölfe. So fair sollte man sein, ihre individuelle Klasse (Seewald, oder auch Zimmer) ist schon beeindruckend. Dennoch war mehr drin für uns. Im 2. Drittel hätten wir leicht 3:2 in Führung gehen können. Leider verschlafen wir dann den Auftakt ins 3. Drittel komplett und geraten 2:4 in Rückstand. Die letzte Chance zur Wende vergab leider Straka bei Powerplay, da das 3:4, wer weiß, was dann passiert wäre. So kam dann das 2:5 im Powerplay KG und dann war das Spiel gelaufen. Schiris leider auf Seiten von KG. Das Seewald bei seinem Foul an Andi keine Strafe bekommt, völlig unverständlich. Niederlage lag aber nicht an Schiris, war wegen des schlechten 3. Drittel sicher verdient. Dennoch können wir positiv nach vorne schauen, die letzten 3 Vorrundengegner Pegnitz, Königsbrunn und Miesbach sind alle schlagbar.

  • Also mMn hätte Seewald nach dem Check an Kleider zum Duschen gemüsst.. hätte also nicht mehr mitwirken können und genau dieser Seewald hat uns am Ende leider das Spiel gekostet.. Weil wir eben nicht konsequent genug auf den Mann gehen sondern einfach nur begleiten.. Checkt man ihn öfters dann macht er nicht das was er macht!

  • Da muss ich dir Recht geben. Unsere Verteidiger fahren begleitend nebenher oder arbeiten nur gegen den Stock, aber nie gegen den Gegner. Ausgenommen Pascal, der fährt immer wieder Checks. Ein Schadewaldt spielt wirklich super da würde ich mir aber auch mehr Körperspiel wünschen. Das können hat er sicher.


    Gesendet von meinem Nokia 8 Sirocco mit Tapatalk

  • erste Drittel ging man noch glücklich mit 1-1 in die Pause. Nach dem zweiten Drittel mit dem 2-2 mehr als gerecht und wie schon erwähnt, vielleicht sogar mit einer Führung in die Kabine gehen können. Zwischen Minute 40-51 war dann kollektives verschlafen. Da hat Zajic das 2-3 auf dem Schläger und im Gegenzug dann das 3-2 für die Gastgeber. Kurz darauf dann das 4-2 und da war die Luft raus. Im Powerplay nochmal kurz aufbäumen und hier hatte Straka DIE CHANCE auf das 4-3 - wer weiß, wie es dann ausgegangen wäre. Schwimmt dann KG oder hätten gleich nachgelegt? Wir werden es nie erfahren. Glückwunsch nach KG zum Sieg - am Ende vielleicht zu hoch, im ganzen aber Verdient.


    Was mir nicht so gefiel:

    • Schirileistung: vorweg - ich geb ihm nur minimal eine Schuld an der Niederlage. Offensichtliche Fouls, wo er keine 2 Meter daneben steht werden nicht gepfiffen. Hat es ein Spieler vom ERV gemacht, gab es sofort 2 Minuten. Krönung war dann das Foul von Seewald an Andi. Mag mir nicht ausmalen, was gewesen wäre, wenn Andi den Seewald so umgenietet hätte? Zum Glück konnte Andi weiterspielen! Auch bei der kleinen Kampfeinlage hatte ich fast die Befürchtung, dass wir mit großen Strafen raus gehen müssen. Am Ende hat er wenigstens hier ein gutes Händchen bewiesen.
    • Wieder mal das Rote Kreuz in KG: letzte Saison hab ich schon am eigenen Leib erfahren, wie professionell die Damen und Herren vom BRK Bad Kissingen ihren Job erledigen. Nach etlichen Aufrufen hat man irgendwann mal reagiert - sofern man das so nennen kann. Verlangt niemand, dass man einen Vollsprint zum Ort des geschehen macht, aber einschlafen sollte man auch nicht.


    Letztendlich gute Besserung an den Fan und schnelle Genesung!



    War ein bescheidenes Wochenende. Da wird man wohl dennoch ein paar Dinge ansprechen müssen. In dieser Liga bekommst Du nichts geschenkt. Wie eng das ganze überhaupt ist, zeigt die Tabelle.
    Am Freitag gilt es eine Reaktion zu zeigen, Jungs!

  • Sehe das genauso, wir spielen leider nicht aggressiv genug. Hatte an diesem Wochenende das Gefühl das wir nicht so spritzig waren. Hoffe das Druse und Tratz bald wieder mitwirken.
    Unsere erste Reihe ist immer Torgefährlich, die zweite und dritte darf sich noch steigern.


    KG hat im letzten Drittel gnadenlos gezeigt wie man Fehler ausnutzt.


    Kopf hoch am Freitag geht's zurück in die Spur.

  • Schade, das hätte man mit einer ordentlichen Defensivleistung definitiv nicht verlieren müssen!
    Von den ersten 4 Treffern für KG waren 3 geschenkt! Wir sind in der Defensive nicht am Mann, es wird kein Check gefahren, einfach zu wenig. Wieso nicht einfach auch mal abräumen, zb einen Seewald, der konnte ja machen was er wollte?! Wir haben doch einen verdammt erfahrenen Schadewaldt, der zudem verdammt gut abräumen kann?!
    Bitte stellt den Kalle wieder in die Verteidigung (für mich übrigens der Beste heute - war als einzigster wie ich finde im Derbymodus)!


    Schiedsrichter? Schlechteste Leistung die ich in dieser Saison gesehen habe! Ja, der Kissinger der den Check gegen Kleiders Knie fährt hat zum duschen zu fahren (weiß nicht wers war)!


    Eines ist mir zudem noch extrem aufgefallen. Von Seiten der Bank wird finde ich auch verdammt wenig reagiert. Wir spielen schnurstracks unsere 3 Reihen durch.. Man hätte auch mal ein wenig Druck aufbauen müssen! Bei KG die Nemo - Seewald - Zimmer Reihe gefühlt 40 Minuten auf dem Eis!



    Nichts desto trotz, man wird hoffentlich die richtigen Schlüsse aus dem Wochenende ziehen und nächste Woche wieder neu angreifen!


    Was ist mit Andrusovic?



    Der verletzen Zuschauerin alles Gute und schnelle Genesung!



    In diesem Sinne :ERV:

  • Hallo mal was zum angeblichen Check gegen Kleider..beide Spieler Seewald und Kleider sind aufeinander gefahren da war bei niemanden Absicht dabei..bei Kleider hat es vielleicht mehr weh getan..Kleider bleibt liegen als wäre er gerade gestorben auf dem Eis. Nach der Behandlung lässt er sich raus führen zur Bank und sowie er die Bank betreten hatte konnte er plötzlich wieder normal laufen. Er wollte da einfach eine große Strafe raus holen mehr nicht.


    Der Zuschauerin aus sw gute Besserung und schnelle Genesung..hoffe das da nix ernstes passiert ist groß.?


  • Wir sind in der Defensive nicht am Mann, es wird kein Check gefahren, einfach zu wenig. Wieso nicht einfach auch mal abräumen, zb einen Seewald, der konnte ja machen was er wollte?! Wir haben doch einen verdammt erfahrenen Schadewaldt, der zudem verdammt gut abräumen kann?!



    Eines ist mir zudem noch extrem aufgefallen. Von Seiten der Bank wird finde ich auch verdammt wenig reagiert. Wir spielen schnurstracks unsere 3 Reihen durch.. Man hätte auch mal ein wenig Druck aufbauen müssen!

    Stimme ich voll zu......